AllgemeinKollektion Erde

Silbergoldring mit Schieferpyrit und einem Zirkon

Silbergoldring gearbeitet in 18 Karat Gelbgold und 925 Sterlingsilber. Asymmetrisch angeordnet sind ein Schiederpyrit und ein Zirkon.

Beim Schieferpyrit sind kleine Einlagerungen von Pyrit im Schiefer. Der Pyrit wir im Volksmund, wegen seiner Ähnlichkeit zu Gold, auch Katzengold genannt. Seine Lagerstätten sind in Peru, Bolivien, Mexiko, Rumänien, Schweden, Spanien, und USA.

Der Zirkon kommt in vielen verschiedenen Farbvarietäten vor. Wegen seiner großen Sprödigkeit, ist er empfindlich gegen Druck und Stoß. Er wird aufgrund seiner radioaktiven Elemente, je nach höhe dieses Wertes, auch als Hoch- oder Tiefzirkon bezeichnet. Lagerstätten sind Kambodscha, Myanmar, Sri Lanka, Thailand; auch in Australien, Brasilien, Korea, Madagaskar, Mozambique, Nigeria und Tansania.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.