AllgemeinKollektion Erde

Opalohrhänger

Ohrhänger gearbeitet in 18 Karat Gelbgold mit einem wunderschönen blau, grün und rotem Opal.

Stein

Das besondere an diesen Edelsteinen ist ihr „Opalisieren“, ein regenbogenartiger Schiller, der sich je nach Blickwinkel verändert. Die wirkliche Ursache zeigt das Elektronenmikroskop bei 20.000facher Vergrößerung. Kleine Kugeln (zehntausendstel Millimeter Durchmesser) aus dem Mineral Cristobalit, in einer Kieselgelmasse eingelagert, bewirken Reflexions- bzw. Interferenzerscheinungen. Strenggenommen ist Edelopal damit keine amorphe Masse. Opal enthält immer etwas Wasser. Mit der Zeit kann der Stein sein Wasser verlieren, dadurch rissig werden und sein Opalisieren vermindern. TIP: Durch Tränken mit Öl, Walrat oder Wasser verschwinden die Risse vorübergehend. Durch Lagern in feuchter Watte wird Altern verhindert und das Farbenspiel erhöht.

Material

18 Karat/750/000 bedeutet dass in einer Legierung aus 1000 Teilen, 750 Teile Feingold und der Rest Zusatz wie Silber und Kupfer sind.

Fasstechnik

Eine Kastenfassung verspricht den Sitz des Steines. Die Kastenfassung stellt die einfachste der Zargenfassungen dar. Sie weist einen Boden auf, der die Steinauflage bildet und sich somit nur für Steine mit flachem oder schwach gewölbtem Unterteil eignet. Den Halt des Steins verspricht das Material, das über den Stein gedrückt bzw. geschlagen wird.