AllgemeinKollektion Luft

Mondsteinring

Mondsteinring

Ring gearbeitet in 18 Karat Gelbgold mit einem leuchtend grauen Mondstein.

Stein

Der Mondstein kann farblos, grau, lachsfarben, gelb mit blassem Schimmer sein. Er hat seinen Namen von seinem mondscheinähnlichem, bläulich-weißem Schimmer. Die Ursache ist seine Lamellenstruktur. Bedeutendste Lagerstätten sind Ceylon, Australien, Birma, Brasilien, Indien, Madagaskar, Tansania und USA. Um die optische Wirkung am besten zur Geltung zu bringen wird er steil gewölbt Cabochon geschliffen.

Material

18 Karat/750/000 bedeutet dass in einer Legierung aus 1000 Teilen, 750 Teile Feingold und der Rest Zusatz wie Silber und Kupfer sind.

Fasstechnik

Bei einer Zargenfassung ist der Stein von einem geschlossenem Metallstreifen , der Zarge, umgeben, deren oberer Rand an den Stein angedrückt die Halterung ergibt. Gearbeitet wurde dieses Stück mit einer montierten Zarge (Konterzarge). Zwei genau ineinander passende Zargen, von denen die kleinere niedriger sein muss, werden unten bündig zusammengeschoben und verlötet. Zusätzlich kann man je nach Bedarf die Auflage ausjustieren, dabei darf keine Kerbe (potentielle Knickstelle) in die Außenzarge geschnitten werden.